BREMER ZOLLFORUM

Expertenworkshop zu den aktuellen Themen des Zollrechts inkl. Warenursprung und Präferenzen
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
2019-10
SEMINARBESCHREIBUNG
Aktuelle Sicherheitsaspekte, Änderungen im Präferenzrecht oder auch die Reform des Zollkodex werden für die verantwortlichen Führungskräfte in den kommenden Jahren ein bestimmendes Thema bilden.
In diesem Experten-Seminar werden die wichtigen rechtlichen Neuerungen behandelt. Das aktuelle Präferenzrecht bildet in diesem regelmäßig stattfindenden Forum immer einen wesentlichen Themenschwerpunkt, ergänzt um die Reform des Zollrechts und des Unionszollkodex – UZK. Weitere aktuelle Entwicklungen vervollständigen die Agenda.
Die Teilnehmer/innen werden in die Lage versetzt, die für Ihre Unternehmensbereiche notwendigen Anpassungen in der Zollabwicklung vorzubereiten und umzusetzen.
Das Bremer Zollforum ist als Workshop konzipiert, in dem die Teilnehmer/innen aktuelle Probleme und Neuregelungen diskutieren können, um Lösungen für ihre unternehmensspezifische Zollorganisation zu finden.
Themenübersicht:
Die folgende Übersicht enthält eine Auswahl aller Themenbereiche, die im Forum behandelt werden sollen. Durch aktuelle Rechtsänderungen können sich Verschiebungen in den Schwerpunkten ergeben.

- Warenursprung und Präferenzrecht u.a. mit
- Interpretationsrichtlinien zum nichtpräferentiellen Ursprung
- Neue Freihandelsabkommen / Neue Freihandelszonen
- Abkommen in Vorbereitung
- Detailfragen zur Ursprungskalkulation, Minimalbehandlung, Regelung für Zubehör, Ersatzteile und Werkzeuge
- Besonderheiten des formellen Rechts (Präferenznachweise, Lieferantenerklärungen …)

- Reform des Zollrechts u.a. mit
- AEO und Compliance
- Aufbau- / Ablauforganisation der Zollabteilung
- Der Unionszollkodex
- Wichtige Neuerungen / Umsetzung

- Sonstige aktuelle Themen des Zollrechts
- Diskussion von Einzelfragen der Teilnehmer

IHR NUTZEN
- Sie sind über aktuelle Rechtsänderungen im Zoll- und Außenhandel informiert.
- Notwendige Anpassungen der Zollorganisation in Ihren Bereichen können Sie wahrnehmen.
- Sie erfahren die Entwicklungen des Präferenzrechts und können sie im Unternehmen einsetzten
- Sie erhalten Hinweise, wie Sie Risiken im Unternehmen minimieren können.
- Erkennen Sie die umsatzsteuerlichen Regeln und Fallstricke
- Diskutieren Sie auf fachlich hohem Niveau über anstehende Neuerungen

ZIELGRUPPE / LEVEL
Fach- und Führungskräfte im Zollbereich.
Für die Teilnahme an diesem Forum sind gute Zollrechtskenntnisse erforderlich.

IHR VORGESEHENER REFERENT
Dipl.-Finanzwirt Andreas Heuer

SEMINARABLAUF
Montag, 01.07.2019
14.00 Uhr Begin
15.30 Uhr Kaffeepause
17.00 Uhr Seminarende (1. Tag)
18.00 Uhr Essen auf Einladung der bav
Dienstag, 02.07.2019
08.30 Uhr Beginn
10.30 Uhr Kaffeepause
12.00 Uhr bis 13.00 Uhr Mittagspause
14.30 Uhr Kaffeepause
16.00 Uhr Seminarende

ORT
bav- Bremer Außenwirtschafts- und Verkehrsseminare GmbH
Hillmannstraße 2a, 28195 Bremen

HOTEL
Sie können in unmittelbarer Nähe unseres Veranstaltungszentrums Hotelzimmer buchen.
Unter folgendem Link finden Sie eine Auswahl von Partnerhotels mit vergünstigten Konditionen.
www.bav-seminar.net/service

ORGANISATORISCHES / ERWARTUNGEN AN DIE TEILNEHMER
Wir bauen zunehmend elektronische Medien und online verfügbare Quellen in unseren Seminaren ein. Bitte bringen Sie daher nach Möglichkeit einen internetfähigen Laptop mit zum Seminar.
Bis zwei Wochen vor Seminarbeginn können Sie Themen, fachliche Fragestellungen und Probleme einreichen, die bei im Forum –ggf. in kleinem Kreis- behandelt werden.

SEMINARGEBÜHR
Die Teilnahmegebühr beträgt 890,00 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer.
In der Seminargebühr sind enthalten:
- Umfangreiche Seminarunterlagen in Print- sowie in Onlineversion
- bav-Teilnahmezertifikat
- Seminarverpflegung (Getränke, Mittagessen, Obst und weitere Pausenverpflegung)

ANSPRECHPARTNER / BERATUNG
Sollten Sie Rückfragen zu dem Seminar haben oder sich nicht sicher sein, ob das Seminar für Sie passend ist, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
Ihr bav-Team
Sie erreichen uns telefonisch unter 0421 44 69 46, oder per Mail an kontakt@bav-seminar.net
Bremen
890,00 EUR zzgl. 169,10 EUR (19%) MwSt.

01.07.2019 14:00 - 02.07.2019 16:00

Anmelden